Wander Gold Stein mit Großglockner-Kraft gestärkt

Der Wander Gold Stein ist nach ausgiebigem Winterschlaf und einem Kurzbesuch im April 2021 in Hermagor von Sehnsucht nach seiner Kärntner Heimat erfüllt. Deshalb wurde ihm inzwischen eine symbolische Stärkung verabreicht. Bald schon geht es nach Hermagor, wo im Rahmen einer Kunstaktion auch die sieben Gold Steine von Johannes Angerbauer-Goldhoff eine Rolle spielen werden. Dazu in Kürze mehr.

Sieben Tropfen der geheimnisvollen Großglockner-Gold-Plasma-Essenz wurden auf den Wander Gold Stein aufgetragen. Auf diese Weise wurde der Wander Gold Stein direkt mit der Energie des Großglockners verbunden.

Das Kraftfeld des Großglockners, so sagen Geomantie-Kundige, strahle ohnehin sehr weit. Aber ein paar erfrischende Tropfen, das kann als eine besondere Zuwendung betrachtet werden, die das Heimweh des Wander Gold Steins nach Hermagor und der Hermagor Bodenalm ein wenig mildern soll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s